Telefonservice unter 04122 44639

  Deutschlandweiter Versand

  14 Tage Rückgaberecht

  info@jepoplastgmbh.de

Anmischen & Verarbeitung von Epoxidharz-Verlaufbeschichtungen (1,5 bis 2 mm)

In der Lieferung von unseren Verlaufbeschichtungen ist folgendes enthalten:

  • Komponente A: Harz
  • Komponente B: Härter
  • Stabilisator/Füllstoff
  • Farbpigmente

Als erstes schneiden Sie die Plastikstifte an den Behältern von den Komponenten A & B ab und entfernen diese. Den umlaufenden Spannring lösen Sie und mithilfe einer Zange nehmen Sie den Deckel ab.

Im zweiten Schritt schütten Sie den Inhalt von Komponente B in den Behälter der Komponenten A und vermischen die Masse, unter Zugabe der Farbpigmente, ca. 1 Minute. Anschließend geben Sie alles in ein größeres Gefäß (zum Beispiel eine Mörteltonne - unter Zubehör zu finden) und geben den Stabilisator/Füllstoff dazu. Dies nun ca. 2 Minuten mit dem Rührwerk vermischen bis eine fließfähige, gut durchgemischte Masse entsteht.

Den Inhalt dann sofort nach dem Anmischen vollständig in Punkten oder Streifen nach Bedarf auf die grundierte Fläche schütten und mit dem Zahnspachtel flächendeckend verteilen.

Anschließend mit dem Entlüftungsroller/der Stachelwalze längs und quer abstacheln, um die frische Beschichtung zu entlüften (gegen Bläschenbildung, Krater und Entlüftungslöcher).

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.